VR NEWS – ARTIKEL

Projektbesprechungen laufen bei SMS heute fast ausschließlich in VR in einer vereinfachten Arbeitsumgebung und Modell der Anlage ab. © SMS group GmbH

WeAre Rooms:
Wozu die virtuelle Realität dient

Unser Kunde SMS group GmbH setzt seit zwei Jahren erfolgreich WeAre Rooms im Arbeitsalltag ein. Welche Mehrwerte der Anlagen- und Maschinenbauer durch diesen innovativen Workflow erzielt, lesen Sie im aktuellen Artikel des Digital Engineering Magazins.

„Innovative Technologien wie in diesem Fall die eingesetzte VR-Software von WeAre werden, ebenso wie andere Tools, schon heute, aber auch in Zukunft eine neue Art des Bauens einleiten. Eine wettbewerbsfähige stabile Positionierung hängt signifikant von Bauzeiten, Kosten und durchschnittlichen Fehlerquoten ab. Diese können durch den Einsatz von modernen digitalen Tools reduziert werden, was den Time-to-Market deutlich beschleunigt. Zeit- und kostenintensive Fehler werden so gar nicht erst gemacht.“

Zum Artikel (ca. 2 Minuten Lesezeit): http://ow.ly/KiSK50DyAaF

Share on:

WeAre Team Marvin Tekautschitz
written by

Marvin Tekautschitz

SIE WOLLEN WEITERES MATERIAL
ÜBER DIE ZUSAMMENARBEIT IN VR?

SIE WOLLEN
WEITERES MATERIAL
ÜBER DIE ZUSAMMEN-
ARBEIT IN VR?

Dann lassen Sie uns Ihre E‑Mail‑Adresse da,
und wir melden uns bei Ihnen. 





SIE WOLLEN WEITERES MATERIAL
ÜBER DIE ZUSAMMENARBEIT IN VR?

SIE WOLLEN
WEITERES MATERIAL
ÜBER DIE ZUSAMMEN-
ARBEIT IN VR?

Dann lassen Sie uns Ihre E‑Mail‑Adresse da,
und wir melden uns bei Ihnen.